Controlling und Rechnungswesen Primecost-Kalkulation und Break-Even-Analyse

Wie auch schon im dritten Teil angesprochen, geht es in diesem Blogbeitrag nun um das Kalkulationsverfahren der Primecost-Kalkulation und um die Break-Even-Analyse.
Was ist die Primecost-Kalkulation?

Der Primecost-Kalkulation wird im Food & Beverage mittlerweile eine hohe Bedeutung zugeordnet. Da neben den Wareneinsätzen die Personalkosten heutzutage ein immenser Kostenfaktor sind, wird bei der Primecost-Kalkulation versucht die exakten Personaleinzelkosten für die Zubereitung und den darauffolgenden Service zuzuordnen.

Wie im Schema der Zuschlagskalkulation werden nach den Materialkosten zunächst Personaleinzelkosten hinzugerechnet.

Kosten- und Leistungsrechnung – Kostenträgerrechnung und Preiskalkulation

Kostenträgerrechnung

Nach der Kostenartenrechnung (Teil1) und der Kostenstellenrechnung (Teil2) soll nun die Kostenträgerrechnung betrachtet werden. Was ist die Kostenträgerrechnung? Die Kostenträgerrechnung beschäftigt sich mit der Frage wofür die erfassten Kosten angefallen sind. Wie auch bei den vorherigen Teilen kann die Kostenträgerrechnung auch weiter aufgeteilt werden. Hier wird unterschieden in die Kostenträgezeitrechnung und in die Kostenträgerstückrechnung. Wir […]

Kosten- und Leistungsrechnung – Kostenstellenrechnung

Kostenstellenrechnung

In Teil 1 dieser Blogreihe wurde bereits herausgestellt, dass es mehrere Bereiche der Kosten- und Leistungsrechnung gibt. In diesem Teil soll nun die Kostenstellenrechnung thematisiert werden. Diese beschäftigt sich mit der Frage, wo genau die Kosten im Betrieb angefallen sind. Was ist die Kostenstellenrechnung? Durch die Kostenstellenrechnung wird die Wirtschaftlichkeit einzelner Unternehmensbereiche verdeutlicht. So können […]

Kosten- und Leistungsrechnung – Kostenartenrechnung

Kosten- und Leistungsrechnung

Neben der Finanzbuchhaltung bietet das interne Rechnungswesen weitere Informationen zur Führung des Unternehmens. Es wird auf Daten und Informationen der Finanzbuchhaltung zurückgegriffen, anhand dieser eine Kosten- und Leistungsrechnung beziehungsweise eine Kosten- und Erfolgsrechnung erstellt werden kann. Heutzutage gibt es diverse Softwares, die die Aufgaben des externen Rechnungswesens (Finanzbuchhaltung) und die des internen Rechnungswesens übernehmen. Zusammen ergeben Sie ein umfassendes Controllingkonzept. Der Vorteil des internen Rechnungswesens ist, dass es keine rechtlichen Vorgaben wie Handels- oder Steuerrecht verfolgen muss

Controlling und Rechnungswesen in der Hotellerie und Gastronomie

Controlling und Rechnungswesen in der Hotellerie und Gastronomie

Controlling und Rechnungswesen – Was ist Controlling? Die zeitnahe Informationsbeschaffung zur wirtschaftlichen Situation des eigenen Betriebes ist heutzutage in der Hotellerie sowie in der Gastronomie, in Zeiten von steigenden Erwartungen und schwer greifbaren Gästebedürfnissen, nicht mehr wegzudenken. Dies Bedarf einer Analyse. Sei es der Individualbetrieb oder der Vergleich mehrerer Betriebe in einer Kette. Dabei stellt […]