Ermäßigte Mehrwertsteuer für Speisen und Getränke

Seit dem 01.07.2020 gilt eine ermäßigte Mehrwertsteuer bzw. Umsatzsteuer für die Abgabe von Speisen und Getränken in Gastronomiebetrieben. Dies ist eine der Unterstützungen durch die Bundesregierung, die im Rahmen des Corona-Steuerhilfegesetzes erlassen wurden. Durch diese Senkungen soll das Gastgewerbe durch einen so erhöhten Nettoerlös unterstützt werden. Diese Senkungen fallen jedoch in Umfang und Dauer je nach Produkt unterschiedlich aus.