Was ist AfA – Absetzung für Abnutzung?

Unter dem Begrifft der AfA – Absetzung für Abnutzung versteht man auch häufig die Abschreibung. Bei der Abschreibung handelt es sich um die Aufteilung der Anschaffungskosten von Anlage- und Umlaufvermögen auf die Lebensdauer der Anschaffung. Folgende Dinge können beispielsweise abgeschrieben werden:

AfA - Absetzung für Abnutzung
AfA – Absetzung für Abnutzung

Wie kann abgeschrieben werden?

Maschinen können somit beispielsweise über die Lebensdauer abgeschrieben werden. Hierzu gibt es die sogenannte AfA-Tabelle, welche klar definiert, über welchen Zeitraum die Absetzung für Abnutzung erfolgen muss.

Bei einer gleichmäßigen Abschreibung, bei der man den Kaufbetrag zu gleichen Teilen über die Abschreibungsdauer aufteilt, spricht man von Linearer Abschreibung.

Weitere AfA – Absetzung für Abnutzung Methoden sind:

Welche Abschreibungsart ist steuerlich zulässig?

Zum Stand 2021 ist lediglich die lineare Abschreibung steuerlich zulässig. Für die Jahre 2009 und 2010 war auch die geometrisch-degressive Abschreibungsmethode zulässig.