Changemanagement
Changemanagement in der Hotellerie und Gastronomie

Seit der Einführung von Changemanagement-Prozessen bei den AccorHotels 2016 ist dieses Thema auch in der Privat-Hotellerie immer relevanter. Die verschiedenen Arten des Changemanagements werden weltweit in verschiedensten Unternehmensarten angewendet. Doch was ist Changemanagement überhaupt?

Es handelt sich um eine besondere Form der Unternehmenskultur und -entwicklung ohne dabei ein gesonderter Prozess zu sein. Changemanagement beschreibt das kontinuierliche Anpassen der Unternehmensstruktur an die veränderten Rahmenbedingungen. Das klingt im ersten Moment sehr komplex und scheint für kleinere Hotels wenig Sinn zu machen, doch bei genauer Betrachtung merkt man schnell, dass dies so nicht stimmt. So ist zum Beispiel eine der Grundaussage der Kaizen-Methode, dass kein Tag ohne eine Verbesserung im Unternehmen vergehen soll. Changemanagement bedeutet nicht, dass sich von einen auf den anderen Tag alles verändern muss. Es kann durchaus auch einen kontinuierlichen Prozess mit vielen kleinen alltäglichen Veränderungen beschreiben. Diese müssen nicht durch die Führungsebene erfolgen, sondern sollen vor allem von den Mitarbeitern kommen. Hier wird ein weiterer wichtiger Punkt des Changemanagements ersichtlich, die Mitarbeiter. Das enge Einbinden der Mitarbeiter ist für den Erfolg der Entwicklung unentbehrlich. Zudem verbessert sich durch das Einbeziehen der Mitarbeiter die gesamte Unternehmenskultur und auch das Zugehörigkeitsgefühl wird gestärkt.

Expertentipp: Fangen Sie klein an mit dem Changemanagement. Ein gutes Beispiel sind Online-Bewertungen. Nehmen sie sich täglich 10 min Zeit die neusten Bewertungen zu lesen und zu beantworten. Nehmen sie die gewonnenen Erkenntnisse mit in die AL-Meetings.

Fakt: Google erfasst in seinem Crawling-Prozess nur Antworten auf Bewertungen, welche innerhalb von 24 Stunden erstellt werden. Schnelles Reagieren ist also umso wichtiger.

Was am Ende durch das Changemanagement erreicht werden soll entscheidet jeder Betrieb individuell. Beim Anstoßen der Veränderungsprozesse stehen wir ihnen gerne als Berater zur Seite.

geschrieben von Philipp Rahmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.