Innovationsmanagement am Beispiel Open Innovation

Innovationsmanagement funktioniert auch im Gastgewerbe

In diesem Blogartikel beschreiben wir das Innovationsmanagement und seine Aufgaben anhand des Beispiels des Open Innovation. Innovationsmanagement sollte auch in der Hotellerie und Gastronomie zu einem festen Bestandteil der Geschäftsentwicklung gehören.

Nachfolgeregelung in der Hotellerie und Gastronomie – Das müssen Sie beachten

Nachfolgeregelung. Unternehmensnachfolge. Vater und Sohn geben sich die Hand.

Bei der Nachfolge eines Hotels oder einer Gastronomie gibt es wichtige Dinge zu berücksichtigen. Besonders in Familienunternehmen sind Nachfolgeentscheidungen schwierig und müssen abgewogen werden. Die Nachfolgeregelung bei Unternehmen und insbesondere bei Familienunternehmen sollte nicht vor sich her geschoben werden. Wenn Sie gewisse Aspekte beachten, steht einer gelungen Unternehmensübernahme nicht entgegen.

Sozialversicherungen Sparen durch selbstständige Servicekräfte in der Hotellerie und Gastronomie – geht das?

Im Internet kursieren einige Geschichten über Studenten, Kellnern oder anderen Freiberuflern, die auf dem Oktoberfest auf eigene Rechnung kellnern bzw. als Selbstständige agieren. Sie kaufen das Bier bei den Zeltbetreibern in Form von Biermarken. Für den Arbeitgeber auf den ersten Blick ideal. Er kann Sozialversicherungsabgaben sparen und gibt auch noch das unternehmerische Risiko an den Kellner weiter. Das Bier ist dann schließlich verkauft, wenn der Kellner es nicht verkauft, ist das sein Verlust.
Lassen sich durch solche Tricks sozialversicherungsabgaben Sparen?

Ermäßigte Mehrwertsteuer für Speisen und Getränke

Mehrwertsteuer. Ermäßigte Sätze für Speisen und Getränke.

Für die Abgabe von Speisen und Getänken gilt seit dem 01.07.2020 ein ermäßigter Mehrwertsteuer bzw. Umsatzsteuersatz. Durch einen so erhöhten Nettoerlös soll das Gastgewerbe unterstützt werden. Dabei gibt es jedoch für verschiedene Leistungen unterschiedliche Sätze.

Kennzahlen im Revenue Management

kennzahlen

Damit ein erfolgreiches Revenue Management überhaupt stattfinden kann benötigt es Leistungsgrößen, welche in Form von Kennzahlen ausgedrückt werden. Die Berater der agere geben Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Kennzahlen im Revenue Management.

Annahmen zum Reiseverhalten Ende 2020 bis 2021

Bereits von März bis April diesen Jahres stand die Hotellerie und Gastronomie mit dem ersten Lockdown vor dem Abgrund. Kontaktbegrenzungen und Reiseeinschränkung haben die Buchungen beziehungsweise die Auslastung der Betriebe stark abnehmen lassen. Viele Reisen wurden storniert und die Arbeitnehmer in die Kurzarbeit geschickt. Doch wann ist mit einer Vitalisierung des Tourismus zu rechnen? Die Berater der agere geben eine Prognose.